Die Perfekten Flirt-Gesprächsthemen

Viele Männer, die „den Mut“ aufgebracht haben eine Frau anzusprechen, haben nach den ersten paar Sätzen ein Problem:

Toll gelaufen, und wie geht’s jetzt weiter?

Gegenseitiges Anschweigen kann ein echter Flirt-Killer sein! Welche Flirt-Gesprächsthemen wirken also am besten auf Frauen und wie kannst du das Gespräch so lenken, daß du sexuell attraktiv wirkst?

Aus Angst vor der plötzlichen Totenstille greifen manche Männer zu Mitteln, die für jeden Flirt absolut kontraproduktiv sind:

  • sie spielen den Clown und versuchen krampfhaft lustig zu sein,
  • sie prahlen von irrelevanten persönlichen Erfolgserlebnissen,
  • sie ziehen über andere Menschen her und machen sich lustig über diese,
  • sie verhören die Frau im langatmigen Frage-Antwort Interview,
  • sie setzen die Frau unter Druck mit „du sagst ja gar nichts“ o. ä.

.

Kommt dir das bekannt vor?

Alles das sind bekannte Flirtkiller und Ausdruck von mangelndem Selbstbewusstsein. Bei der Suche nach den richtigen Flirt-Gesprächsthemen solltest du von 0815-Interviews à la „bist du öfters hier“ oder „was machst du so“ unbedingt abrücken. Mach dir stattdessen bewusst, daß Frauen eine ungezwungene sowie außergewöhnliche Gesprächsatmosphäre suchen.

Flirt GesprächsthemenWenn du des Öfteren fremde Frauen ansprichst (was du unbedingt tun solltest), ist dir sicher schon aufgefallen, wie effektiv es beim Flirten ist Geschichten zu erzählen

.

Geschichten sind tatsächlich auch ein echtes Marketing-Werkzeug, welches im Verbraucher unterbewusst eine Identifikationsbasis für ein Produkt oder eine Dienstleistung schafft.

Achte mal bei einem der 20-minütigen Werbeblocks im TV darauf. Frauen lieben Geschichten ganz besonders!

Warum? Erstens sind sie emotional auf einer Zwischenstufe zwischen Kind und Mann, d. h. ihr Gefühlsleben ist so intensiv, daß Dinge wie Logik, Urteilsvermögen und Vernunft durch äußere Einflüsse in Sekundenschnelle ausgeschaltet werden können… und genau hier liegt die Magie von gut erzählten Geschichten!

Zweiter Grund ist ganz einfach: Frauen lieben Unterhaltung! Und wenn du als Mann dabei noch den Kapellmeister – also den Entertainer – spielst und sie durch seine Geschichten mit auf die Reise zu einer imaginären Traumwelt nimmt, dann werden Frauen zu Pudding in deinen Händen.

Dabei musst du keineswegs lügen, sondern deine Geschichten einfach nur gut herüberbringen… Gegenstand dieses Artikels soll jedoch eine besondere Form des Geschichtenerzählens sein…

.

Flirt-Gesprächsthemen – die „was-wäre-wenn“-Fragen!

Dabei positionierst du die Frau in eine fiktive Situation, bei der sie von zwei oder mehreren Optionen auswählen muss.  Anwenden solltest du diese Technik nur, wenn das Eis zwischen dir und ihr bereits gebrochen ist, also nach einigen Minuten angeregter Unterhaltung oder evtl. beim zweiten Date.

Ich erklär es dir etwas genauer…

Zum Beispiel kannst du sie fragen:

„Stell dir vor du bist auf einer Dinner Party und könntest drei berühmte Persönlichkeiten wählen, egal ob aus der Aktualität oder der Vergangenheit – welche drei wären das?“

Wenn sie einen „Bad Boy“ mit einbezieht, weißt du, daß sie ein abenteuerlicher Typ ist. Sollte ein Politiker dabei sein, erkennst du, daß sie sich für aktuelle und gesellschaftliche Ereignisse interessiert. Wenn sie einen bereits verstorbenen Star (z. B. Elvis o. ä.) einbezieht, weißt du, daß sie eine Romantikerin ist.

Dein Vorteil: Du kannst dabei eine ganze Menge über sie herausfinden & diese Infos für den Flirt nutzen.

Beispiel Nr 2:

„Stell dir vor du datest seit ein paar Wochen einen Jungen der dir wirklich gefällt. Eines Tages bist du zum Abendessen bei ihm zuhause. Jetzt klingelt plötzlich die Türklingel und die Polizei steht davor. Dein Freund sagt dir ’sag ihnen, daß ich nicht zuhause bin‘ und versteckt sich im Badezimmer.

Was würdest du tun? Lügst du und sagst, er ist nicht zuhause oder zeigst du geradewegs aufs Badezimmer?“

Hier erkennst du, ob sie bereit für Risiken ist oder eher zur Vernunft tendiert.

Beispiel Nr. 3 und gleichzeitig einer meiner Favoriten:

„Wenn du 5 Millionen Euro zur Verfügung hättest dein Traumhaus zu bauen, wäre dein Haus aus Holz, Glas oder Zement?“

Egal welches Material sie wählt, du sagst: „genau das habe ich von dir erwartet“. Schon wird sie von dir fasziniert sein und „ach ja, warum?“ fragen. Jetzt kommt die gewaltige Kraft von Cold Reading zum Einsatz…

Wählt sie Glas, sagst du ihr, sie ist ein offenes Buch. Sie hat keine Angst sich und ihre Emotionen zu zeigen. Sie hat einen großen Freundeskreis und andere Menschen sind gern in ihrer Nähe, weil sie kontaktfreudig ist und ihre Gefühle nicht versteckt.

Wenn ihre Antwort „Holz“ ist, sagst du ihr, sie sei ein sehr kreativer und künstlerisch veranlagter Mensch. Außerdem hat sie eine starke romantische Ader und ist ein echter Naturliebhaber.

Sollte Sie ein Zementhaus bauen, hat sie ein starkes Sicherheitsbedürfnis und liebt Stabilität in ihrem Leben. Sie lässt sich ungern auf leere Versprechungen ein und ist ein sehr besonnener Mensch.

.

Du siehst, jede Variante hat positive Aspekte. In jedem Fall lobst du die Dame für ihre Antwort und versuchst SOFORT eine Brücke zu deiner eigenen Persönlichkeit zu bilden, indem du sagst, daß diese Eigenschaften dir ebenfalls sehr viel bedeuten.

Auch für eventuelle Widersprüche kannst du dich leicht vorbereiten…

Wenn sie z. B. Glas wählt und sich ganz und gar nicht für einen offenen Menschen hält, sagst du: „kann sein, aber ich wette, daß du im Inneren viel offener sein und mehr Menschen in dein Leben lassen willst, aber irgendetwas hält dich zurück.“

Wenn sie das Holzhaus wählt und künstlerische oder kreative Talente von sich weist, sagst du: „gut möglich, aber ich bin sicher, daß viel künstlerisches Talent in dir schlummert und du deine kreative Seite einfach noch nicht entdeckt hast.“

Sie wird sich jetzt wirklich geschmeichelt und sich enorm von dir angezogen fühlen, darauf solltest du gefasst sein.

Die Magie dieser Technik ist, daß du nicht nur das Vorstellungsvermögen der Lady anstachelst und für intensive spannende Unterhaltung sorgst, sondern dich gleichzeitig hochattraktiv für deine Flirtpartnerin machst.

Ich gebe dir noch ein paar andere kurze Aufhänger die du entsprechend ausweiten solltest:

> „Wenn Teleportation möglich wäre, an welchen Platz der
Erde würdest du dich jetzt beamen?“

> „Was würdest du für einen Tag lang lieber können:
unsichtbar sein oder die Kraft zu fliegen haben? Wie
würdest du das ausnutzen?“

> „Was wäre das erste, das du mit einem 1 Mio Euro
Lottogewinn machen würdest?“

> „Wenn du alle Sinne verlieren müsstest und nur einen
behalten dürftest, welchen würdest du behalten: den
Tastsinn, das Augenlicht, das Gehör, den Geschmack oder
den Geruch?“

> „Wenn du nur ein Gericht soviel essen könntest ohne
auch nur ein Gramm zuzunehmen, welches wäre das?“

Probier es einfach aus und werde aktiv! Mit der Zeit werden dir Geschichten, Cold-Reads und Eröffnungen viel leichter fallen.

> Super Technik zum Frauen aufreißen…

Komplett-Anleitung: Klicke jetzt HIER, wenn du eine magnetische Ausstrahlung auf ALLE heißen Frauen haben willst.

.
frauen-jongleur
.


So lege ich meine Frauen flach...

Der Nr.1 Trick wie DU das auch kannst (sofort lesen)!

Anti-Spam Garantie: Deine Daten sind sicher!

Wissenswertes: