Wie Hält Man Länger Im Bett Durch?

Wie hält man länger im Bett durch

Wenn du im Bett länger durchhalten willst, dann habe ich hier einige Tipps und Tricks für dich parat…

Eines im Voraus: zu frühes Kommen entsteht in den meisten Fällen durch Konditionierung im Unterbewusstsein – entweder durch hohe Nervosität / Versagensangst oder durch regelmäßige Masturbation, bei der der Höhepunkt viel zu früh herbeigeführt wird.

Wie also hält man im Bett länger durch?

Die gute Nachricht:

Längeres Durchhalten im Bett lässt sich mithilfe von Übungen trainieren. Mit diesen Übungen kann man mittelfristig erheblichen Fortschritt machen. Um es vorwegzunehmen: wer langfristige Resultate sehen will, der sollte auf bestimmte Übungen setzen, welche eine Rekonditionierung von Psyche und biochemischen Abläufen bewirkt.

Doch lass mich zunächst auf andere Mittel eingehen…

Was ist mit Pillen, Verzögerungscreme oder auch der recht bekannten Squeezing-Methode? Sollte man Kondome verwenden, wenn ja, welche? Folgendes Video geht auf diese und andere Techniken ein und zeigt dir schließlich die effizienteste Lösung:

Hier zum empfohlenen Übungs-Leitfaden…

.

Die Punkte aus dem Video zusammengefasst

.

1. Mach einen Stellungswechsel.

Sobald du mitkriegst, daß sich da in dir gewisser Druck aufbaut, der sich entladen will, dann ist das erste und beste was du tun kannst, dir Zeit zu kaufen.

Am besten machst du das, indem du vom Pferd steigst und dich anderen Aktivitäten zuwendest.

Küsse / liebkose / lecke sie, lutsche an ihrem Zeh, knete an Stellen herum, wo es sich gut kneten lässt und sorge dafür, daß dein Heiligtum erst einmal nicht angerührt wird.

Du gewinnst dabei Zeit, in der sich die Druckverhältnisse in deinem Körper wieder normalisieren. Kein Spaß, du kannst dich mit diesem Tipp so bis zum Finale durchmogeln, wie es Frankreich bei der WM 2006 getan hat.

Tipp Nr. 2: betrifft deine Stoßfrequenz.

Spiel nicht den Presslufthammer, sondern beweg deine Hüften langsam.

Lass dir Zeit, sie wird dir nicht wegrennen – und sie ist auch keine Porno-Schauspielerin, die durchgeschüttelt werden will, um dir dann etwas vorzuspielen, was gar nicht stattgefunden hat.

Du kannst und solltest deinen Sex sinnlicher gestalten. Die allermeisten Frauen werden dir dafür sehr dankbar sein. Sinnlichkeit geht nicht auf Kosten von Leidenschaft, sondern unterstreicht sie. Lies hier warum du dir deine Eier rasieren solltest.

Tipp Nr. 3: Trage extradicke Kondome.

Allgemein bekannt ist, daß Kondome deine Sensibilität verringern können, was zurfolge hat, daß du im Bett länger durchhältst und deinen Höhepunkt hinauszögern kannst.

Wenn du es gewohnt bist kein Kondom zu tragen, wirst du den Unterschied sofort spüren und wenn du Kondomträger aus Gewohnheit bist, dann andersherum genauso.

Der Handel bietet dir hier Kondome mit „extra-dicker Wandstärke“ bzw. mit genopptem oder geripptem Profil. Letzteres kann (hier gehen die weiblichen Meinungen stark auseinander) sogar für mehr Stimulation bei der Frau sorgen.

4. Tipp: Hand anlegen, bevor es zur Sache geht.

Zugegeben: dieser Tipp nicht besonders elegant. Wenn du aber eine schnelle Lösung brauchst, funktioniert er einfach.

Ich empfehle dir hier ca. eine Stunde, bevor es zur Sache geht, Hand anzulegen und ein guter Teil deiner Aufregung sowie deiner Sensibilität werden dann beim tatsächlichen Akt verflogen sein. Hier meine Tipps gegen Nervosität bei Frauen.

Achte hier darauf, daß die Zeit zwischen Masturbation und Sex nicht zu kurz ist. Schließlich willst du keine Standprobleme riskieren.

Tipp Nr. 5: Meide Porno.

Wenn du es gewohnt bist, dich mit Porno zu umgeben, jeden Tag auf entsprechenden Internetseiten zu browsen und es dir dann innerhalb von wenigen Minuten selbst zu machen…

…dann baust du in deinem Unterbewusstsein ein unrealistisches Bild von Sex und Frauen auf und – was noch viel schlimmer ist – du trainierst dir das zu frühe Kommen an.

Empfehlung: wenn du masturbierst, dann verwende dabei ausschließlich deine Vorstellungskraft und nutze die Start-Stopp Methode (siehe 7. Tipp).

6. Tipp: Verzögerungscreme.

Es gibt Anbieter die haben sich auf Cremes und Lotionen für die Verminderung der Reizempfindlichkeit spezialisiert.

Dabei wird angepriesen, daß man den Höhepunkt deutlich hinauszögert und dennoch das Lustempfinden steigert. Die Effektivität dieser Produkte wird jedoch stark überschätzt…

Außerdem: Cremes und Lotionen, die man sich vor und während der Nummer irgendwo aufträgt stellen in der Praxis echte Lustkiller dar. Lies hier, wie du Frauen anmachst (6 Fakten).

Wenn du willst, kannst du es natürlich selbst ausprobieren und dir dein eigenes Urteil bilden.

7. Übungen bzw. Training.

Dabei gewöhnst du dir sukzessive ein längeres Durchhaltevermögen an…

Alles was notwendig ist, ist es beim Masturbieren kurz vor dem Klimax zu stoppen, etwas innezuhalten und diesen Prozess mehrmals zu wiederholen.

Viele schwören hierbei zusätzlich auf sogenanntes PC-Muskeltraining, welches, wenn du diesen in deinem Beckenboden befindlichen Muskel entsprechend trainierst, die Ausdauer im Bett deutlich steigern kannst. Mittel- und langfristig scheint dies die beste und natürlichste Methode, wenn du im Bett länger durchhalten willst.

> Hier der Link zur empfohlenen Anleitung…

.

enricomartens_sÜber Enrico

Aloha! Hier teile ich mit dir, was ich zu sagen habe. Klicke dich durch meine Inhalte und lass mich wissen, falls dir etwas dazu einfällt. Ganz spezielle Verführungsmethoden sende ich dir per eMail.