Frauen Unterhalten & Begeistern Mit Geschichten

Wenn man kein „geborener“ Frauentyp ist, muss man sich den Erfolg hart erarbeiten. Wenn du lange genug am Ball bleibst, die Theorie in die Praxis umsetzt und Schritt für Schritt beginnst die Gegenwart von attraktiven Frauen in vollen Zügen genießen, anstatt dir unnötigen Stress zu machen, ist dieser Erfolg nur eine Frage der Zeit.

Besser noch: du kannst tatsächlich vom Jäger zum Gejagten werden – relativ unabhängig von Aussehen oder Geldbörse!

Eines der wohl schwierigsten Dinge ist es am Anfang, herauszufinden was genau zu tun ist, NACHDEM du die Frau angesprochen hast. Wenn du die Frau im Laufe des Gespräches beeindrucken und begeistern willst, dann musst du den Part der Führung übernehmen…

frauen unterhalten mit geschichten

Vielleicht kennst du die Erfahrung, wenn Frauen einfach nur klein bei geben oder in der Weltgeschichte herumschauen, während du versuchst für Unterhaltung zu sorgen oder hochhinteressiert Fragen stellen.

Das bringt einen einfach nur zur Weißglut, stimmts?

Die nervende Stille nach den ersten paar Sätzen erstickt sämtliche Verführungstechniken im Keim. Über was soll man sich mit der Frau unterhalten? Flirten, Anmachen und sexuelle Spannung aufbauen ist alles schön und gut aber wenn du das Ganze nicht passend verpackst, wirst du keine Fortschritte machen.

.

Frauen unterhalten & begeistern mit Geschichten

Es gibt ein gigantisches Werkzeug, welches es dir erlaubt Frauen nicht nur von Anfang an zu elektrisieren, sondern auch 100% weibliche Aufmerksamkeit zu garantieren.

Dieses Werkzeug heißt ‚Geschichten erzählen‘!

So simpel wie das auch klingen mag, Männer die darauf verzichten, haben oft bereits nach wenigen Minuten eine zu Tode gelangweilte Frau gegenüber, die sich entweder die anderen Jungs in der Umgebung anschaut oder einfach nur nach einen Moment sucht, so schnell wie möglich das Weite zu suchen.

Den „magischen“ Einfluss von gut erzählten Geschichten solltest du nie unterschätzen und wenn du eine Frau verführen willst, kann diese Technik Gold wert für dich sein.

Ich selbst hatte diese Technik viel zu lange ignoriert…

Eines Abends ging ich dann mit einem Freund weg, der schon seit jeher Erfolg mit hübschen Mädels hatte. Ich hatte ihn vorher nie bewusst dabei beobachtet, wie genau er das anstellt, an diesem Abend jedoch schaute ich ihm genau „auf die Finger“…

Über meine Beobachtungen war ich einfach nur schockiert…

Ich kam zu dem Ergebnis, daß ich exakt alles tat was mein Kumpel tat, ABGESEHEN von Geschichten erzählen.

Das lustige ist, ich hatte seine Geschichten schon so oft gehört, daß ich gelernt habe mich einfach auszublenden, wenn er sie an die Frauenwelt weitergab. Während ich also gelangweilt war, waren die Frauen total von ihm in den Bann gezogen! Er war sich nicht zu schade immer und immer wieder die selben Stories bei neuen Frauen zum Besten zu geben.

Wie krass ist das denn?

Ist dir das mal aufgefallen? Die meisten Männer, die gut mit Frauen sind, sind außergewöhnlich gute Geschichtenerzähler. Denk daran: Geschichten erzählen = Entertainment = Begeisterung!

Wenn du Frauen begeisterst, sind sie gern in deiner Nähe und fressen dir aus der Hand…

Außerdem ist mir mit der Zeit aufgefallen, daß „Geschichtenerzähler“ ihre Storys immer und immer wieder erzählen. Der Grund dafür ist einfach: sie perfektionieren die Geschichten mit der Zeit, sodaß sie in puncto Intonation und Gestik genau wissen, worauf Frauen am meisten abfahren. Sie wissen, an welchen Stellen die Lacher kommen und wie man schlagfertig auf irgendwelche Fragen oder Einwände reagiert.

Zudem besteht dadurch nicht die Gefahr, daß man anfängt zu stottern oder sich in seinen Geschichten widersprechen. All diese Geschichten haben jedoch eine Gemeinsamkeit, welche absolut unerlässlich ist, wenn du Frauen elektrisieren willst:

Die Geschichten müssen über DICH sein!

Dafür gibt es einen driftigen Grund, welchen ich dir gleich erkläre…

Als allererstes jedoch musst du sicherstellen, daß deine Storys gut sind:

  • Spannung, Unterhaltung, Außergewöhnliches, Lustiges, Peinliches, unerwartete Schockmomente – alles das sollte vorhanden sein.
  • wenn du eine Frau kennenlernst, stürze dich bloß nicht gleich Hals über Kopf in deine Geschichten! Als erstes musst du Interesse an ihr bekunden und einfache Fragen stellen. „Wo kommst Du her?“ „Was machst Du so?“ einfache Dinge eben. Halte diese Frageperiode jedoch möglichst kurz.
  • Höre jetzt so lange zu bis du einen „Aufhänger“ gefunden hast. Mit Aufhänger meine ich, daß deine Geschichte unbedingt in Relation zu ihrem Gesagten steht. Dadurch schaffst du automatisch eine starke Verbindung zu dem Mädel.
  • Zum Beispiel, wenn sie dir berichtet, sie wäre aus Hamburg, berichtest du von einem deiner Erlebnisse welches du in Hamburg oder mit Menschen aus der Gegend hattest. Ebenso kannst du die Frau in kleine Diskussionen über Stereotypen verwickeln, also Mann/Frau Klischees. Etwas Provozieren macht Spaß und ist effektiv ;)
  • Jetzt musst du nur noch sicherstellen, daß DU einer oder noch besser DER Hauptdarsteller dieser Geschichte bist. Wie ich vorhin erwähnte, gibt es dafür einen Grund, der weit darüber hinausgeht, selbstverliebt o. ä. zu klingen.
  • Wenn nämlich DU es bist, der eine spannende und unterhaltsame Story erzählt und dann auch noch der Protagonist dieser Geschichte bist, dann assoziieren Frauen DICH mit den tollen Gefühlen, die deine Geschichte in ihnen schafft.
  • Lass sie nicht zu lange über etwas berichten. Suche stets nach Aufhängern zu deinen Erlebnissen und mache deutlich, daß auch sie sicher Spaß an deiner Erfahrung gehabt hätte, wäre sie dabei gewesen.

.

Zusammenfassend:

Je ansteckender deine Geschichten sind, desto leichter wird es dir fallen, Wohlbefinden und Vertrauen beim Zuhörer zu wecken. Das ist auch einer der Gründe warum Frauen auch Rockstars und Musikern so verfallen sind, weil sie das von der Musik kreierte Wohlbefinden direkt mit der Persönlichkeit des Interpreten assoziieren.

Ich muss dir jedoch dazu raten keine utopischen Sci-Fi Geschichten zu erfinden, sondern wahre Begebenheiten so auszuschmücken, daß sie wirkliche Spannung vermitteln.

Am Einfachsten lässt sich das erreichen, indem du ganz einfach wirklich mehr Spannung, Projekte und Bewegung in dein Privatleben bringst. Ich garantiere dir, da passieren die verrückesten Sachen und du weißt gar nicht, mit welcher Story du anfangen sollst.

> Frauen anmachen…

.

enricomartens_sÜber Enrico

Aloha! Hier teile ich mit dir, was ich zu sagen habe. Klicke dich durch meine Inhalte und lass mich wissen, falls dir etwas dazu einfällt. Ganz spezielle Verführungsmethoden sende ich dir per eMail.

So lege ich meine Frauen flach...

Der Nr.1 Trick wie DU das auch kannst (sofort lesen)!

Anti-Spam Garantie: Deine Daten sind sicher!

Wissenswertes: