Die Angst Vor Dem Ansprechen Vermeiden

Viele Männer haben gewisse (aber völlig unbegründete) Angst vor dem Ansprechen von attraktiven Frauen.

Wäre das nicht so, dann hätte jeder Mann einen gigantischen Pool an Frauenbekanntschaften, aus denen er frei auswählen könnte. Wie also lässt sich die Angst umgehen und Aufregung in Selbstbewusstsein umwandeln?

Angst Vor Dem AnsprechenDie gute Nachricht:

Wenn deine Angst vor dem Ansprechen einmal überwunden ist, kann ich dir garantieren, daß sich deine Resultate um das Zehnfache steigern werden – unabhängig davon, was du nach deinem Einstiegssatz (deine Anmache) sagen wirst.

Warum?

Es ist einfache Mathematik: Je mehr du schießt, desto so mehr Treffer erreichst du auf der Punkteskala, desto routinierter wirst du und desto besser wirst du die sich wiederholenden Muster erkennen können.

Eines der Ziele bei der Flirt & Verführung im allgemeinen sollte es sein Ablehnung niemals zu ernst oder gar persönlich zu nehmen und so schnell wie möglich darüber hinwegzukommen. Ich weiß, ich weiß – die ersten 3 oder 4 Sekunden sind immer die schwierigsten. Dabei ist es jedoch meist nicht die Angst davor, daß man sich verhaspelt oder zu schwitzen beginnt, sondern vielmehr, daß die Reaktion der Frau desaströs ausfällt.

Wichtige Tipps für Abhilfe:

  1. Bevor du zur Tat schreitest, musst du diese Angst im Kopf bändigen. Mach dir erstmal keine Sorgen (oder Gesprächsleitfäden) was du danach (nach dem Ansprechen) sagen wirst.
  2. Wenn du einmal die Eröffnung des Gespräches geschafft hast, ist der Hauptteil der Arbeit eigentlich schon erledigt…
  3. Du bist nun einen wesentlichen Schritt weiter. Danach musst du ihr eigentlich nur noch zuhören und darauf reagieren was sie sagt. Verstehst du? HÖR IHR ZU!
  4. Wenn du dich einer Frau näherst, ist der Fakt, daß sie Stefanie heißt, super sexy Beine hat und ihre Figur hinreißend ist, nicht wichtig. Deine Denkweise sollte lediglich darauf gerichtet sein eine gute Unterhaltung und Spaß zu haben. Sie MUSS erkennen, daß DU dich wohl fühlst!

 

Die Angst vor der Angst beherrschen

Es ist KEIN Märchen, daß gute Laune ansteckend ist…

Wissenschaftler haben aufgedeckt, daß jeder Mensch einen sogenannten „feinstofflichen Feldkörper“ besitzt, welcher fähig zur Kommunikation ist…

Du hast das vielleicht schon einmal gespürt, als du dich irgendwo stark beobachtet gefühlt hast, dich dann umdrehst und tatsächlich einen Bekannten erkennst. Ein solches feinstoffliche Energiefeld baust du auch auf, wenn du locker und gut gelaunt mit einer Frau sprichst und diese dann große Teile deines aktuellen Gemütszustandes annimmt – kein Scheiß, das funktioniert wirklich.

Vermeide es also sich auf das Resultat der „Anmache“ zu fokussieren.

Und was kannst tun wenn du dich dennoch vor einem Annäherungsversuch nervös fühlst?

Ganz einfach: Denk an etwas Fröhliches/Amüsantes bzw. ein eines deiner besten Erfolgserlebnisse (Sport, Beruf oder sonstwas). Wenn du dieses Kopfkino beherrschst, wirst du sofort ein Energiefeld um dich herum aufbauen, welches die Frau komplett vereinnahmt.

Versuche die Dinge nicht unnötig kompliziert zu machen…

Anstatt deinen Kopf mit negativen Gedanken oder anderen nicht hilfreichen Überlegungen zu belasten die dich von deinem Plan der Verführung abhalten, musst du auf die positiven Aspekte fokussiert sein, die Sie mit der neuen Bekanntschaft haben könntest.

Anstatt darüber nachzudenken wie du ein Gespräch beginnen kannst, wäre es nicht viel besser daran zu denken wie die Frau bereits ihre Beine um dich geschlungen hat und dir zuflüstert „Nimm mich“. Ob es dann dazu kommt, ist eine andere Sache und zweitrangig. Führe also eine entspannte und lockere Unterhaltung, amüsiere dich und sei NICHT auf das Ergebnis fokussiert.

.

Der Schlüssel zum Frauen-Erfolg lautet AKTION

Anstatt über den besten Weg nachzudenken solltest du einfach starten…

Es gibt keine Geheimformel, durch die sich attraktive Frauen von alleine und ohne Anlass dem Mann um den Hals werfen. Verführung ist ein Lernprozess und jede Aktion führt zu wertvollen Erfahrungswerten von denen du profitierst.

In meinem Email Schnellkursus „Das Gesetz des überlegenen Mannes“ habe ich speziell zu diesem Thema noch viel Wissenswertes für dich parat.

Also:

Wenn du deine Ansprechangst eliminierst, BEVOR sie entsteht und positive Reaktionen erfährst, wirst du dich künftig daran erinnern und das Muster multiplizieren können. Wenn es einmal nicht geklappt hat, ziehst du ganz einfach deine Schlüsse daraus und wertest den Misserfolg als Chance sowie Schritt zum Erfolg.

Merke: Wenn du eine Abfuhr erhältst, dann ist es NIEMALS deine Schuld – es ist dann immer die Frau, die einen gewaltigen Dachschaden haben muss.

 

enricomartens_sÜber den Autor

Hey! Hier teile ich mit dir, was ich zu sagen habe. Klicke dich durch die Inhalte und lass mich wissen, falls dir etwas dazu einfällt. Ganz spezielle Verführungsmethoden sende ich dir per eMail.

So lege ich meine Frauen flach...

Der Nr.1 Trick wie DU das auch kannst (sofort lesen)!

Anti-Spam Garantie: Deine Daten sind sicher!

Wissenswertes: