Kontrolle In Der Beziehung Und Über Frauen

Die meisten Männer haben keinerlei Kontrolle in der Beziehung mit einer Frau. Im Folgenden soll es darum gehen, wie du deine Beziehung unter Kontrolle bekommst bzw. wie du durch dominantes Auftreten interessant für andere Frauen wirst.

Wie wir alle wissen, führt Kontrollverlust (zB. durch devotes Weichei-Verhalten) über kurz oder lang zum Ende der Beziehung oder sorgt dafür, daß eine Beziehung gar nicht erst entstehen wird.

Logisch, die Frau verliert das Interesse, weil der Mann nicht imstande ist die Führung in der Beziehung zu übernehmen.

Frauen kontrollierenWas dagegen zu tun ist, ist offensichtlich…

Als Komplett-Anleitung, die Ihnen zeigt wie Sie Frauen nach Belieben beherrschen und sofort attraktiv wirken, empfehle ich Ihnen „Radikale Dominanz“ von Ben Lindner…

Du musst mehr Kontrolle, Verantwortung und Führerqualität übernehmen!

Tatsächlich musst du es dir zu einer Art Lebensprämisse machen Aufgaben nicht immer nur zu delegieren oder sich vor Verantwortung zu drücken. Wer sich stets nur auf andere verlässt, ist verlassen!

Doch Vorsicht:

Diese Transformation über Nacht oder zu aggressiv herbeizuführen, wird in den meisten Fällen dazu führen, daß sich die Frau verärgert fühlt. Niemand mag es Kontrolle zu verlieren und schon gar nicht zu schnell…

Frauen, die zu lange übertriebene und unverhältnismäßige Wertschätzung genossen haben, befürchten ihrerseits Respektverlust, wenn sie jemand von ihrem hohen Ross holt. Im Umkehrschluss jedoch sind nur diejenigen Männer auf Dauer attraktiv für Frauen, die dominante und souveräne Eigenschaften aufweisen.

Kontrolle über Frauen

Ich habe hier ein paar Schritte aufgeführt die dir dabei helfen werden effizient und langsam die Kontrolle in deiner Beziehung (oder auch gegenüber anderen Frauen) zu übernehmen…

Erster Schritt: 

Hör auf alles zu tun was sie von dir verlangt. Du musst damit beginnen selbstständig und selbstverantwortlich zu handeln. Merke: Du bist anderweitig sehr beschäftigt und stehst NICHT immer zur Verfügung, wenn sie glaubt ein Problemchen oder Anliegen zu haben.

Wenn du nicht beschäftigt bist, gibst du hier und da vor es zu sein. Der einzige Weg Kontrolle über die Beziehung zu bekommen ist es sie von ihrem Podest zu holen. Du bist der Mann, also starte damit sich auch wie einer zu verhalten.

Zweiter Schritt:

Hör auf sie wie eine Königin zu behandeln. Antworte nicht auf jede ihrer Textnachrichten und beantworte nicht jeden einzelnen ihrer Anrufe.

Es ist mir wirklich egal ob sie deine Partnerin bzw. Freundin ist (oder werden soll), denn wenn du weiter damit machst sie derartig gottgleich zu behandeln wie bisher, wird sie es nicht mehr lange sein. Wenn du eine bestimmte Frau rumkriegen willst, musst du von Anfang an klarmachen, dass du NICHT abhängig von ihr sind.

Dritter Schritt:

Vermeide es ihren Aufrufen nach täglichen Treffen nachzukommen. Hier kommen wir auf das Thema „sich beschäftigt zu geben“ zurück, von dem ich gerade gesprochen habe. Sei auch hier rigoros und verabrede dich mit ihr vorwiegend unter Ihren Bedingungen.

Wenn sie zum Beispiel Donnerstag vorschlägt, sagst du nein. Sag ihr, daß du beispielsweise am Freitag verfügbar bist und mache ihr gleichzeitig einen Vorschlag was du unternehmen willst. Das ist nur ein Beispiel und ich denke du weißt was gemeint ist.

Vierter Schritt:

Ergreife die Initiative und setze Termine fest. Distanziere dich von: „Schatz wo möchtest du heute hingehen?“. Sicherlich, sie kann Vorschläge machen und auch du kannst ihr mehrere Optionen anbieten aber am Ende entscheidest DU wo es hingeht.

Das gilt auch dich persönlich, frage dich: hast du Pläne und Vorhaben für die kommenden Tage, Ambitionen und Ziele für die kommenden Monate? Das solltest du, denn planlose Müßiggänger die von der Hand in den Mund leben, sind per se unattraktiv für Frauen.

Fünfter Schritt: 

Sei frech und amüsant wenn du mit ihr zusammen bist. Beweise ihr Selbstvertrauen indem du zum Beispiel Dinge sagst wie: „Weißt du was? Du kannst dich echt sehr glücklich schätzen mit mir hier heute Zeit zu verbringen.“ Oder „Schau mal wie viel Glück du heute hast und wer gerade angekommen ist.“ (wenn du sie zu einem Treffen abholst)

Vertrau mir. Sie wird diese neue Seite an dir sehr schätzen. Vergiss aber bitte nicht, daß dieser Schritt spielerisch und witzig rüberkommen muss. Ansonsten wirkt das ganze arrogant und abgehoben.
.

Kurzes Fazit:

Ich weiß, daß dies alles Dinge sind die von einem dominanten Mann als normal und ganz verständlich angesehen werden. Ich wollte die Gelegenheit nutzen um es hier noch einmal darzulegen (besonders für die bemitleidenswerten Männer die glauben, Frauen alles recht machen zu müssen, nur um in ihre Schlüpfer zu kommen), da es in der Interaktion mit Frauen sehr wichtig ist.

Auch soll die Wichtigkeit, die ganze Sache langsam anzugehen, in den Vordergrund gestellt werden…

Ich kann den massiven Erfolg garantieren, wenn diese Transformation mit der angemessenen Geschwindigkeit aber auch mit Vehemenz erfolgt.

Ich kann aber keinen Erfolg garantieren wenn du von Heute auf Morgen alles anwenden willst, bsd wenn du in einer Beziehung bist. Deine Partnerin würde sich nur wundern was zu Hölle in dich gefahren ist und wahrscheinlich richtig sauer werden. Und dann verlierst du unter Umständen jegliche Rest-Kontrolle!

.

enricomartens_sÜber den Autor

Hey! Hier teile ich mit dir, was ich zu sagen habe. Klicke dich durch die Inhalte und lass mich wissen, falls dir etwas dazu einfällt. Ganz spezielle Verführungsmethoden sende ich dir per eMail.

So lege ich meine Frauen flach...

Der Nr.1 Trick wie DU das auch kannst (sofort lesen)!

Anti-Spam Garantie: Deine Daten sind sicher!

Wissenswertes: