Gesteigerte Anziehungskraft + 10 Verführungs-Faktoren

Selbstbewusstsein ist essentieller Bestandteil bei Flirt & Verführung – das weiß jeder.

Selbstbewusst zu sein, ist nicht etwa eine genetisch vorgeschriebene Charaktereigenschaft, sondern vielmehr ein Zustand, den du trainieren kannst und über dein Selbstwertgefühl definierst.

Viele Männer erlangen eine (trügerisch) selbstbewusste Haltung durch Dinge, die ihnen ohne eigenes Zutun zugefallen sind, wie etwa Aussehen, Intelligenz oder von mir aus auch eine Erbschaft.

Das alles ist aber gar nicht notwendig…

Alles was du brauchst, ist etwas in dem du gut bist – und zwar richtig gut.

 

Gesteigerte Anziehungskraft durch aktiven Lebenswandel

Ein relativ leichter Weg, zu einem selbstbewussten Auftreten zu gelangen, ist es ganz einfach das zu tun, was man am liebsten tut. Natürlich solltest du darauf achten, daß du unter Leute kommst, aber auf keinen Fall solltest du dich für deine Hobbys und Interessen schämen.

Wenn du dich also für Computerzeugs oder Fotografie interessierst, ist das kein Grund, sich nur in deinem Zimmer zu verkriechen und zu denken, daß in der realen Welt sowieso niemand etwas damit anfangen kann. Schließ dich stattdessen mit anderen Menschen kurz, denn mit rein solitären Hobbys kommst du einfach nicht an bei Frauen.

Gesteigerte Anziehungskraft

Was du brauchst, sind Chef-Ansprüche…

Achte bei dem was du in deiner Freizeit anstellst stets darauf, daß andere Menschen dabei sind UND daß du im Idealfall einer der „Macher“ in deiner Szene wirst.

Übrigens: gerade ausgefallene Hobbys machen Frauen neugierig. Niemand wird dich dafür verurteilen, daß du das tust, was dir Spaß macht. Leider gibt es viel zu viele Menschen, die versuchen mit dem Strom zu schwimmen und bloß nicht anzuecken. Daher werden Leidenschaften oft verheimlicht und Interessen vorgegaukelt, nur um zur Gruppe gehören zu können.

  • Es sollte nichts geben, zu dem du KEINE Meinung hast,
  • Es sollte wenig geben, das dich NICHT interessiert,
  • Es muss viel geben, das du unbedingt ausprobieren willst,
  • Bei allem was du tust, willst du einer der Besten sein.

.

Enthusiasmus, Status und Fachwissen aus dem eigenen Hobby

Du darfst auf keinen Fall mit Duckmausverhalten durch die Welt gehen. Stets darauf zu achten, daß man auch nur das tut/sagt/mag, was das hübsche Mädchen erwarten könnte, bringt dir meist nicht mehr ein als eine leere Unterhaltung die nirgendwo hinführt. Vielmehr entsteht daraus nicht, da beide Seiten wissen, daß es sich hierbei nur oberflächliches Gequassel handelt.

Hier drei Tipps die du sofort anwenden kannst:

  • Viel interessanter wird ein Gespräch, wenn man offen zu seinem Lebensstil steht, Kritik äußert und auch vertragen kann. Vertrittst du deinen Standpunkt gegenüber anderen, wirst du dich nicht nur selbst besser fühlen, sondern auch Frauen werden dich ganz anders wahrnehmen.
  • Eigentlich weiß jeder Mann, daß hübsche Frauen mit Komplimenten und aufgesetzter Freundlichkeit überschwemmt werden. Um nicht in dieser Masse unterzugehen empfehle ich dir der Frau zu widersprechen und zwar IMMER dann, wenn sie gerade Quatsch erzählt.
  • Mit ausgefallenen – auch auf den ersten Blick langweilig erscheinenden – Hobbys lässt sich der Redefluss (siehe Flirten mit Smalltalk…) zudem gut beibehalten. Da du dich in deinem Hobby vermutlich gut auskennst, könntest du stundenlang über eine bestimmte Sache reden.

Du kannst den letzten Punkt ausnutzen, um eventuell aufkommende Gesprächslücken zu füllen…

Natürlich solltest du darauf achten, daß das Gespräch nicht zu einem stundenlangen Monolog verkommt, aber berichten musst du auf jedem Fall von dir und deinen Hobbys. Wenn du Begeisterung ausstrahlst und eventuell sogar nachweist, daß du über Kompetenz und Ansehen in deinem Metier verfügst, sorgt das für schnelle Attraktivität.

Falls es zum höchst unwahrscheinlichen Fall kommen sollte, daß Interessen von Vornherein sinnlos, langweilig oder uncool betrachtet werden und sich die Frau nicht einmal auf dich einlässt, ist sie die Mühe sowieso nicht wert.

Dadurch, daß du zu deinen Interessen stehst, bist du viel authentischer als wenn du dir irgendetwas ausdenkst, nur um gut anzukommen (was übrigens in den meisten Fällen unglaublich schnell zu erkennen ist).

Auch profitiert die Frau davon, denn sie fühlt sich im Gespräch mit dir selbstsicherer und wird ihrerseits viel eher über ihre evtl. peinlichen Hobbys/Interessen, Anektdoten etc. reden.

Genau DAS willst du! Wenn du in der Frau Vertrauen auslöst und sie auf eine emotionale Schiene bekommst, dann bekommst du sie überall hin! (siehe hierzu wie du Frauen dominierst…)

 

Top 10 Verführungsfaktoren in kompakter Form

Wenn es um Verführung von Frauen geht, sind immer wieder die gleichen Faktoren dafür verantwortlich, ob du am Ende den Stich machst oder ob du alleine heim gehst.

Hier sind diese Faktoren…

1 – Selbstbewusstsein! Wichtiger als Geld, Sixpack,
Beruf oder Intelligenz zusammen. Arbeite unbedingt
daran von deinem Tun und Handeln überzeugt zu sein.

2 – Flirt-Talent! Die Frau auf entspannte und kokette Art
richtig zu necken u. kann DEN Unterschied ausmachen.
Beobachte wie Frauen reagieren & erkenne die Muster.

3 – Kommunikation! Hier geht es vor allem um Eloquenz
und Schlagfertigkeit. Sprich in zusammenhängenden sowie
sinnmachenden Sätzen, bring die Dinge auf den Punkt und
sprich unsere wunderbare Deutsche Sprache.

4 – Frauen verstehen! Ja, ja die Frauenversteher :)
Versetz dich in die Lage von Frauen und erkenne, daß sie
stets emotional (und eben NICHT rational) denken.

5 – Persönlichkeit! Ein echter Mann hat harte Prinzipien
und ist diszipliniert. Er hält sich an Regeln, und zwar an
seine eigenen. Er ist unbestechlich und gerecht.

6 – Charisma! Wenn du die Ausstrahlung eines soliden
„Machers“ mit Ambitionen hast und dabei noch jede Menge
Gelassenheit signalisierst, hast du gewonnen.

7 – Keine Angst vor Ablehnung! Einen Korb wirst du
immer mal bekommen, genau so wie einen Rüffel auf
Arbeit. Nimm nichts persönlich & lerne aus Misserfolgen.

8 – Frauen nicht überbewerten! Setz die Frau, auch wenn
sie noch so eine Sexgöttin ist, niemals über dich selbst.
Frauen würden in einer Welt ohne Männer überhaupt gar
nicht klar kommen – so sieht’s aus!

9 – Augenkontakt! Scheint selbstverständlich zu sein,
aber viele unterschätzen das immer noch. Schau den
Frauen direkt in die Augen und brich nicht als erster den
Blickkontakt… und lächle!

10 – Dein Äußeres! Für sein Aussehn kann man nix?
Falsch. Du kannst das allerbeste draus machen und
passende Kleidung, Körperpflege sowie ein fitter
Körper machen gewaltigen Eindruck auf Frauen.

Wenn du dich auf diese wesentlichen 10 Punkte konzentrierst, dann kommst du auch ans Ziel. Eine Top Anleitung, um von Frauen sofort als attraktiver Qualitätsmann wahrgenommen zu werden, findest du hier:

frauen-jongleur

Fazit: Um besser bei Frauen anzukommen, ist die Bereitschaft für Veränderung wichtige Voraussetzung. Experimentiere, teste Frauen, wie diese auf deine Aktionen reagieren und beobachte dich selbst dabei, wie deine Anziehungskraft mit jeder neuen Erfahrung gesteigert wird.

 

enricomartens_sÜber Enrico

Aloha! Hier teile ich mit dir, was ich zu sagen habe. Klicke dich durch meine Inhalte und lass mich wissen, falls dir etwas dazu einfällt. Ganz spezielle Verführungsmethoden sende ich dir per eMail.

So lege ich meine Frauen flach...

Der Nr.1 Trick wie DU das auch kannst (sofort lesen)!

Anti-Spam Garantie: Deine Daten sind sicher!

Wissenswertes: