6 Unmännliche Gewohnheiten!

unmännliche gewohnheiten

Es gibt eine Reihe an unmännlichen Gewohnheiten, die deine Wesenszüge massiv angreifen und die dafür sorgen, daß deine Anziehung auf Frauen den Bach runter geht.

Hier sind 6 davon in kompakter Form…

+++ Vergiss nicht, dir meinen geheimen Stoff zu holen, den ich hier nicht veröffentlichen werde +++

Du lässt dich herumschupsen

Deine Ehre und Selbstbestimmung zu behaupten, ist durch und durch männlich.

Eigentlich ist Duckmausverhalten einer der zentralen Dilemmas unserer Zeit…

Ich meine hier nicht nur, daß du aufbegehren solltest, wenn du in der Schule oder am Arbeitsplatz gemobbt wirst. Nein ich meine die schiere Dreistigkeit, mit der Unternehmen, Behörden oder ganz normale Leute denen du im Alltag begegnest, oftmals ihren Gegenüber behandeln.

Sie tun das weil sie es können und weil sie viel zu wenig Gegenwind bekommen…

…und da Toleranz eben oft als Zeichen der Schwäche gewertet wird, werden sie damit auch nicht aufhören – zumindest solange, bis du dich deiner männlichen Tugenden besinnst.

Was du tun solltest:

Ich gehe mal stark davon aus, daß du einen gut geeichten moralischen Kompass hast und du zwischen verhältnissmäßig und unverhältnismäßig unterscheiden kannst.

Wenn das der Fall ist, dann hast du auch das Recht massiv aufzubegehren, sobald deine Würde, dein Raum und deine Selbstbestimmung angegriffen wird.

Ganz ehrlich?

Du bereust es unter Umständen für den Rest deines Lebens, wenn du es nicht tust.

Hör auf dich zu rechtfertigen

Dieser Punkt schließt direkt an den ersten…

Wie du die Dinge machst, die du machst und warum du sie machst, ist vollkommen deine Sache, solange du nicht Raum & Ehre eines anderen beeinträchtigst (siehe männliche Eigenschaften, die Frauen lieben).

Es ist gut und männlich NICHT jedermann zufrieden stellen zu wollen!

Du schuldest anderen keinerlei Rechtfertigung, Erklärung oder gar vorauseilende Entschuldigung für dein Tun und Handeln. Zufrieden kannst du sowieso nicht alle stellen.

Wenn du genau das aber versuchst, dann ballerst du dir selbst ins Knie.

Die meisten Leute, gegenüber denen du dich rechtfertigst, werden dann nämlich immer mehr von dir verlangen – solange… bis man dich am Nasenring durch den Alltag schleift.

Hör also auf dich zu entschuldigen wo es nichts zu entschuldigen gibt und setze stattdessen andere vor vollendete Tatsachen. Zu lange zweifeln und überlegen, nur weil du nicht anecken willst, hemmt dich… und es sabotiert deine Attraktivität.

Frauen hinterherlaufen

Wenn du Frauen als dein oberstes Ziel im Leben betrachtest, dann tut es mir leid: auch das ist eine reichlich unmännliche Gewohnheit.

Es gibt ja die Redensart:

„Man verliert haufenweise Geld beim Frauen hinterherlaufen aber man bekommt haufenweise Frauen beim Geld hinterherlaufen.“

Das ist natürlich schön griffig und plakativ… aber in letzter Hinsicht wahr.

Finanzieller Erfolg: Ein Magnet für schöne Frauen!

anziehung erfolg höllerErfolg macht sexy! Wenn du wissen möchtest, welches Wissen ausschlaggebend für den Wohlstand erfolgreicher Männer ist, dann kann dir der bekannte Coach Jürgen Höller helfen.

Im Moment verschenkt er seine umfassende Anleitung an Menschen, die noch auf ihren Durchbruch warten (Exemplare limitiert).

> Jetzt HIER Kostenlos Bestellen...

Frauen wollen, lieben und begehren Erfolgsmänner mit Status sowie maximaler Selbstbestimmung im Leben. Soll heißen: erst kommt deine Arbeit, dann die Frauen ganz automatisch.

Sorge also dafür, daß du so viel Macht und Einfluss in allen Lebensbereichen anhäufst wie möglich. Je sicherer und wertgeschätzter du bist, desto höher dein Sex Appeal.

Deine ständige Verfügbarkeit

Egal ob du

  • deine Hausaufgaben machst,
  • Recherchen für eines deiner Projekte anstellst,
  • im Fitnessstudio beim Pumpen bist oder
  • auf einer Biwaktour mit deinen Jungs bist.

Leute, die erwarten, daß du hier für ihre Anfragen und Problemchen permanent verfügbar bist, MUSST du in die Schranken weisen.

Je kostbarer deine Zeit für dich ist, desto kostbarer wirst du für andere.

Menschen schätzen, wollen und begehren naturgemäß nun mal Dinge, die rar und schwer zu haben sind. Mein Vorschlag ist also: mach dich rar – und spring nicht über jedes Stöckchen, daß man dir hinhält.

Das beginnt beim Beantworten von eMails, geht über Überstunden, die man von dir auf Arbeit verlangt und hört bei ausufernden Freundschaftsdiensten, die irgendwelche Frauen von dir wollen auf (hier was einen Mann ausmacht).

Lerne konsequent Nein zu sagen, denn es ist eine typisch männliche Gewohnheit.

Konnektivität rund um die Uhr

Hier fällt alles rein von Dauerchatten, soziale Medien, Smarttechnologie bis hin zu stundenlangem Berieseln mit Belustigungsvideos auf Youtube und anderswo.

Artikeltipp: Warum Frauen auf begehrte Männer stehen…

Das sog. „Internet der Körper“ ist ja heute in aller Munde und es gibt tatsächlich Leute, die eine Verschmelzung der biologischen, physischen und digitalen Identität anstreben.

Für mich hört sich das reichlich dystopisch an und dürfte früher oder später dazu führen, daß der Mensch zu selbständigem Handeln überhaupt nicht mehr fähig ist. Die Tendenzen sind ja jetzt schon sichtbar.

Vielleicht bist du gut beraten, wenn du

  • dir ein tägliches Kontingent an Internet- und Handynutzung setzt,
  • nur einmal am Tag deine Nachrichten checkst oder
  • dir einen kompletten handy- & computerfreien Tag pro Woche einrichtest.

Reale physische Anstrengung und auch echte Kontakte zu anderen, bei denen du Aura und Chemie des Gegenüber förmlich spürst, sind einfach mal nicht zu ersetzen – schon gar nicht mithilfe von oberschlauen Apps.

Erfahre hier 6 brillante Gewohnheiten attraktiver Männer…

Du bringst Dinge nicht zuende

Unmännlicher geht es nicht.

Bist du einer, der gerne mal große Reden schwingt und Versprechen macht, dann aber nicht liefert und sofort einknickt, sobalds unbequem wird?

Wenn ja, dann solltest du umdenken.

Für die wirklich großen Vorhaben musst du bereit sein Blut zu schwitzen und haufenweise Zugeständnisse zu machen (siehe 5 Tipps für mehr Selbstdisziplin).

Du bekommst im Leben nichts von Wert geschenkt und wenn du jedes Mal, sobald sich dir ein Hinderniss in den Weg stellt, die Segel streichst – oder andere für dein Scheitern verantwortlich machst, dann kannst du weder Respekt noch Erfolg erwarten.

Beides bekommst du aber im Überfluss, wenn du hart mit dir selbst bist, massive Disziplin an den Tag legst und jeden noch so kleinen Stein umdrehst, um dein Ziel zu verwirklichen.

Wenn du dir die schicke Ducati Monster irgendwann leisten können willst, dann cancel besser die ein oder andere verlockende Party und setz deinen Hintern in Bewegung.

Übrigens:

Es ist eine ultramännliche Gewohnheit, Top Beiträge wie diesen zu teilen!

enricomartens_sÜber Enrico

Aloha! Hier teile ich mit dir, was ich zu sagen habe. Klicke dich durch meine Inhalte und lass mich wissen, falls dir etwas dazu einfällt. Ganz spezielle Verführungsmethoden sende ich dir per eMail.