Frauen Gefallen: Diese 10 Dinge Hassen Frauen

Wenn du Frauen besser gefallen willst, dann solltest du unbedingt berücksichtigen, was Frauen bei Männern partout NICHT ausstehen können.

Sicherlich: schöne Geschenke, nette Komplimente und galantes Auftreten gefallen jeder Frau. Was aber viele Jungs nicht sehen wollen, sind eigene Verhaltensweisen, die Frauen abstoßen, anwidern und jegliche Anziehung zum Mann erlöschen lassen.

Ein Mann muss tun, was ein Mann tun muss! Diese grandiose Weisheit solltest du nicht als leeren Spruch abtun, sondern ihren direkten Bezug zu deiner Attraktivität erkennen (siehe auch Anziehung steigern 5 Wege….)

Sieh mal…

Frauen beobachten sehr genau, wie wir Männer uns verhalten und ob wir unserem Anspruch auf Männlichkeit, Selbstbewusstsein und Souveränität (allesamt Kernfaktoren für Anziehung auf Frauen) gerecht werden.

Um Frauen zu gefallen, musst du

  • in allen Lebensbereichen Eigeninitiative zeigen können,
  • über einen starken Willen sowie Prinzipien verfügen,
  • verlässlich sein und tun was du sagst, das du tun wirst.

Frauen werden dich also hauptsächlich darüber definieren, was du tust – selten darüber, was andere über dich sagen und schon gar nicht, was du selbst über dich sagst. Frauen fahren auf Männer ab, die proaktiv auftreten und Tatkraft zu ihrer Lebensgewohnheit gemacht haben.

Gewohnheiten sind mächtig, mein Freund:

Gesunde Gewohnheiten können dir ein Leben in Erfolg und Selbstbestimmung bringen und schädliche Gewohnheiten können dafür sorgen, daß du bis zu deinem letzten Atemzug nicht über Mittelmaß hinauskommst oder sogar als Komplettverlierer in deine Ahnenreihe eingehst.

Frauen wollen, daß du ein Gewinnertyp bist!

Was liegt also näher, als daß du jene Gewohnheiten, die Frauen bei Männern auf den Tod hassen, ein für allemal ablegst. Die folgenden 10 Gewohnheiten solltest du dringend bleiben lassen, wenn du Frauen besser gefallen und deine Attraktivität als Mann steigern willst.

.

Frauen gefallen: 10 Dinge, die Frauen hassen

frauen gefallen

1. Jammern & Klagen

Die Wahrheit ist, daß Jammerlappen, die sich permanent vor der Frau darüber beklagen, wie arm sie doch dran sind, wie schwer sie es haben und wie böse und ungerecht doch alle anderen zu ihm sind, Frauen geradezu reflexartig abstoßen.

Herumgejammer und Selbstmitleid ist absolut unmännlich und deine Attraktivität wandert unmittelbar in den Keller, wenn du diese Gewohnheit annimmst.

Als Mann solltest du Kämpfer sein, der sich auf die Herausforderungen des Lebens freut, anstatt sich über sie zu beschweren. Lies hier wertvolle Wege für mehr Männlichkeit.

2. Unentschlossenheit

Mangelnde Entschlusskraft ist einer der besten Wege, wenn du Frauen schnell loswerden und sämtliche Chancen auf irgendeine Beziehung mit einem Schlag vernichten willst.

Was du stattdessen tun solltest, ist offensichtlich: Gehe voran, übernimm die Führung und hör auf damit deine Zeit mit dem Abwägen von pro und contra zu verschwenden.

Du wirst gerade den wirklich bildschönen Frauen um ein Vielfaches besser gefallen, wenn du zum tapferen Entscheidungsträger wirst, das garantiere ich dir.

3. Ausuferndes Texten

Du bombardierst deine Frauen mit wie geht’s dir so, was machst du gerade, was machst du heute Abend, hast du morgen schon was vor, soll ich vorbeikommen (lies wie du deine Traumfrau in eine Beziehung fürhrst).

Partner, versetz dich mal in die Lage der Frau:

Typen, die Frauen mit endlosen und nichtssagenden Nachrichten vollspammen, nerven einfach. Und Typen die Frauen auf die Nerven gehen, wirken bedürftig und werden genau deshalb von ihnen aussortiert.

4. Du hast zwei linke Hände

Zwei linke Hände zu haben ist keine Gewohnheit?

Oh doch, das ist es. Viel zu wenige Männer heutzutage wissen, auch nur die simpelsten Handgriffe zu erledigen, Dinge zu reparieren und einfache handwerkliche Aufgaben zu erfüllen. Das Problem ist nur, daß Frauen extrem darauf abfahren, wenn wir so etwas können.

Beispiele sind ein Radwechsel, Landkarte lesen, Krawatte binden, ein Bild aufhängen, Lagerfeuer machen, ein Abflussrohr abdichten, das Haus einbruchssicher machen oder auch einen Bärenangriff abzuwehren.

Okay… wahrscheinlich ist das Letztgenannte kein Muss, aber du weißt was ich meine.

5. Grenzenloser Altruismus

Wenn du das Wohl der anderen über dein eigenes oder über das deiner Beziehung mit einer Frau platziert, dann bist du ein Beta-Männchen, welches zwar medial und gesellschaftlich viel Applaus bekommt, von echten Frauen aber nicht mehr als einen trockenen Kuss auf die Wange zu erwarten hat.

Auch wenn es viele nicht zugeben wollen: Frauen stehen auf das Patriarchat und sie stehen auf Männer mit Eigensinn, Prioritäten, Prinzipien und Rückgrat. Diese Eigenschaften sind Charakterzüge von Bösen Jungs.

6. Wankelmut / Launen

Launisches Auftreten und ein flatterhafter Charakter sind echte Klassiker unter den Fehlern, die du als Mann einer Frau gegenüber machen kannst. Als Mann musst geradlinig auftreten und der Frau zeigen, daß du verlässlich bist.

Gerade wenn es um eine ernste Beziehung geht, wollen Frauen keine Experimente machen. Launen und wetterwendisches Auftreten sind Frauensache und nicht das Metier eines Mannes.

7. Unterwürfigkeit ihr gegenüber

Du zählst zu den Männern, die Frauen alles durchgehen lassen und selbst bei gravierenden Respektlosigkeiten nicht den Mumm aufbringen zu intervenieren?

Gratulation. Wenn es dein Ziel ist, von Frauen an der Nase herumgeführt zu werden, dann bist du auf dem besten Weg. Im Ernst: Frauen hassen devote Männer.

Die Wahrheit ist, daß Frauen dir nur dann Selbstbewusstsein und damit Attraktivität zumessen, wenn du sie nicht über dich stellst, nur weil sie Frauen sind.

8. Fehlender Wissensdrang

Mein Freund, du solltest es dir dringend zur Gewohnheit machen, dein Wissen zu erweitern und damit deine Souveränität und Konkurrenzfähigkeit nachhaltig auszubauen.

Wenn du dich mit deinem aktuellen Wissensstand, deinen individuellen Fähigkeiten und deinem sozialen Stand zufrieden gibst, dann werden dir das Frauen – die es sich leisten können bei Männern selektiv zu sein – schnell übel nehmen.

Ich rate dir, dein Wissen und deine Fähigkeiten ständig zu erweitern, denn Männer die viel wissen sind sexy und gefallen JEDER Frau.

9. Lethargie & Passivität

Mutter Natur hat uns Männer mit Eigenschaften gesegnet, die das weibliche Blut zum Kochen bringen und ihr Herz mit Begierde erfüllen. Lies hier worauf Frauen wirklich bei Männern stehen.

Männer erforschen, Männer erstreiten, Männer erobern und Männer erbeuten. Ein Mann der das nicht tut und stattdessen lethargisch durch seinen Alltag geht, ist für Frauen unattraktiv.

Als Mann hast du als Abenteurer mit Eigeninitiative aufzutreten – gewöhn dir das an!

10. Eifersucht

Ich habe es in meinen Artikeln schon öfters gesagt: Eifersucht ist untrügerisches Zeichen von Schwäche und auch wenn dir eine Frau mal erzählt, sie fände das voll süüüüß, solltest du davon Abstand nehmen.

Mein Tipp: Stecke von Anfang an deine Toleranzzone ab und zeig ihr, daß du Eifersucht einfach nicht nötig hast – eben weil du durch deinen hohen Selbstwert und deine Qualitäten selbst haufenweise Optionen bei Frauen hast.

Empfohlen: wenn du die wirklich raffinierten Tricks für Anziehungskraft und mehr Frauen in deinem Leben erfahren willst, dann solltest du dir jetzt sofort meinen Gratis eMail-Kurs sichern:

.

enricomartens_sÜber Enrico

Aloha! Hier teile ich mit dir, was ich zu sagen habe. Klicke dich durch meine Inhalte und lass mich wissen, falls dir etwas dazu einfällt. Ganz spezielle Verführungsmethoden sende ich dir per eMail.

So lege ich meine Frauen flach...

Der Nr.1 Trick wie DU das auch kannst (sofort lesen)!

100% spamfrei. Mit deiner Eintragung akzeptierst du die Datenschutzregeln.